Letztes Testspielwochenende

2017-09-04 10:06

Kurz vor Beginn der neuen Saison gab es diverse Testspiele.

Damen:

Am Sonntagabend trafen unsere Girlies auswärts im letzten Test vor Beginn der Saison auf den SV Merzbach, die in der kommenden Saison im Kreis Euskirchen auf Punktejagd gehen werden. Von Beginn an spielten beide Mannschaften auf das erste Tor, das nach 12 Minuten für uns fiel. Ein Rückpass zum Torwart wurde nicht gut genug geklärt, unsere Stürmerin bedankte sich mit einem frechen Lupfer zum 1:0. Nach einer halben Stunde verloren wir ein wenig den Faden, Merzbach kam besser ins Spiel und auch einige Male vor unser Tor. Nach einer Ecke kurz vor der Pause glich Merzbach aus und mit einem 1:1 ging es in die Pause. Mit viel Mut und Energie wollten wir die zweite Halbzeit beginnen und auf die erneute Führung drängen. Nach einer guten Stunde gelang uns über die linke Seite ein schöner Flankenlauf, der durch ein schönes Tor zum 2:1 gekrönt wurde. Es blieben weitere Chancen liegen, ehe wir in der 80. Minute das 3:1 nach einem wunderbar vorgetragenen Konter abschlossen. Wir bedanken uns beim fairen Gegner aus Merzbach und wünschen für die Saison viel Erfolg.

Am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr empfangen wir den VfL Erp, alle Fans sind herzlich eingeladen, die Mannschaft auf dem Weg zu drei Punkten zu unterstützen.

U17-Juniorinnen:

Unsere ganz junge U17 testete am Sonntagmorgen gegen die etwas erfahreneren und älteren Mädels vom Oberkasseler FV. Das Spiel endete zwar 0:5, jedoch zeigten sich die Trainer zuversichtlich für die kommende Saison. Die neu formierte Mannschaft, die komplett aus der U15 stammt steigt erst am 17.09. in die neue Saison ein und trifft auswärts um 12:00 Uhr auf Falke Bergrath.

U15-Juniorinnen:

Letzter Test auch für unsere U15, die im letzten Jahr das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg feierten. Auf heimischer Anlage empfingen wir die Viktoria aus Frechen, die ebenfalls Kreismeister auf 7er Feld in der U15 geworden waren. Für beide Mannschaften, die diese Saison in der Bezirksliga auf 11er-Feld spielen, gilt es noch, die Umstellung von Klein- auf Großfeld zu verinnerlichen und zu optimieren. Durch zwei schnelle Tore stand es schon nach einer Viertelstunde 2:0, kurz vor der Pause gelang sogar das 3:0. Insgesamt ein sehr faires Spiel, viele schöne Angriffe von unserer Seite, kaum Chancen in der ersten Halbzeit zugelassen und vorne die Chancen sehr effizient genutzt. Nach der Halbzeit drehte die Viktoria auf, kurz nach Wiederanpfiff verloren wir die Kontrolle im Mittelfeld und Frechen konterte und kombinierte sich schön zum 1:3. Nach einer Ecke herrschte Wirrwarr, der Ball wurde kurz abgefälscht und landete kurios im Tor. Der Spannungs und Unterhaltungsfaktor der Partie war exzellent, wir schlugen nach einem schönen Lauf über rechts die Flanke in den 16er, der Volleyabschluss landete ohne Chance im Tor zum 4:2. Nach einer weiteren Ecke verkürzte Frechen wiederum auf 3:4 ehe wir kurz vor Schluss einen schnellen Konter zum 5:3 Endstand abschlossen. Insgesamt eine klasse Steigerung und eine super Reaktion auf die Testspiele in Merl (1:6) und gegen DJK Südwest (1:1).

Am kommenden Samstag treffen wir auswärts um 13:30 Uhr auf den TuS Roisdorf, feuert uns an und helft uns, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

Zurück

Unsere Sponsoren

Protax Zopfball